Allgemeine Hinweise

Bevor Sie beginnen mit dem MS1002plus zu arbeiten, lesen Sie bitte die Betriebsanleitung, um das Gerät sicher und fehlerfrei bedienen zu können.

Das MS1002plus entspricht den allgemein gültigen Sicherheitsbestimmungen. Reparaturen an Elektrogeräten dürfen nur von Fachkräften ausgeführt werden, da durch unsachgemäße Reparaturen oder bei nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch erhebliche Gefahren für den Benutzer entstehen können.

Lassen Sie beschädigte Anschlussleitungen sofort austauschen. Benutzen Sie das Gerät nur in Verbindung mit dem mitgelieferten Gerätenetzteil! Falls sie eine Beschädigung am Gehäuse oder am Netzteil feststellen, lassen Sie das Gerät sofort vom Hersteller überprüfen, um Folgeschäden zu vermeiden.

Das MS1002plus ist nur für Haushaltswasch- und -spülmaschinen geeignet. Verwenden Sie das MS1002plus nicht für irgendwelche andere Zwecke!

Elektrische Betriebsmittel dürfen weder gewaschen noch gespült oder in Wasser oder andere Flüssigkeiten getaucht werden. Das Bedienteil kann mit einem leicht angefeuchteten Tuch gereinigt werden. Vor jeder Reinigung muss der Netzstecker gezogen werden.

Bei Netzausfall schaltet das MS1002plus in den Notbetrieb (E09), um eine kontrollierte Beendigung des Waschmaschinen-Programms zu gewährleisten. Im Notbetrieb hält das MS1002plus nur das Kaltwasserventil geöffnet. Mit der Stop-Taste wird das Gerät erneut in den Normalbetrieb zurückgeschaltet.

Falls kein Warmwasserhahn aber ein Waschbecken oder eine Spüle mit Warmwasseranschluss in der Nähe der Waschmaschine vorhanden ist,
kann der Anschluss des MS1002plus mit einem Eckfix (Eckventil) erfolgen. Das Eckfix können Sie bei Ihrem Installateur oder auch bei uns beziehen.

Achtung, wichtiger Hinweis bei Weichwassernutzung:
Bei “Nicht-Trinkwasser-Nutzung” ist die Euro-Norm EN 1717 und die DIN1988 einzuhalten. Wenden Sie sich hierzu an ihren Sanitär-Fachmann.

Achtung!
Alle Kunststoffverschraubungen nur von Hand anziehen - ohne Rohrzange - um die Gewinde weder zu beschädigen noch zu überdrehen.