Inbetriebnahme des MS1002plus für die Waschmaschine

  1. Schließen Sie das MS1002plus mit dem Gerätenetzteil (schwarz) an eine Netzsteckdose an. (Sollten Sie in der Nähe der Waschmaschine keine zweite Steckdose haben, empfehlen wir Ihnen unseren 3fach Steckeradapter.) Das Gerät ist sofort betriebsbereit. Sie befinden sich im Programm 1.
  2. Befüllen Sie Ihre Waschmaschine mit Wäsche und stellen Sie Ihre Waschmaschine wie gewohnt ein.
  3. Drücken Sie die Taste “mit/ohne Vorwäsche” (A B = mit, B = ohne), dann wählen Sie ein Programm (Prog.1, Prog.2 oder Prog.3) und betätigen zum Schluss die “+START”-Taste.
  4. Starten Sie nun ganz normal auch die Waschmaschine. Diese beginnt zu waschen. Das MS1002plus regelt nun mit den werkseitigen Grundeinstellungen.
  5. Dabei ist es egal, ob zuerst das MS1002plus oder die Waschmaschine gestartet wird oder umgekehrt. Jedoch sollte das zweite Gerät innerhalb weniger Minuten nach dem ersten gestartet werden.

Nach Abschluss des Wasch- und Spülvorganges bleibt das Kaltwassermagnetventil noch für etwaige zusätzliche Spülvorgänge für eine einstellbare Zeit (Werkvorgabe 1½h.) geöffnet. Diese Restlaufzeit wird im Display angezeigt. Ist sie vorüber, erscheint die Anzeige “Ende” und das Kaltwasserventil wird geschlossen. Durch Drücken der “-STOP”-Taste wird das MS1002plus wieder in den Ausgangszustand gesetzt. Durch vorzeitiges Betätigen kann die Restlaufzeit abgebrochen werden. Danach können Sie die Wäsche entnehmen.

Wird das MS1002plus während des Programmlaufs vom Netz getrennt (z.B. Netzausfall oder Stecker gezogen), erscheint beim nächsten Einschalten die Fehlermeldung “E09” und das Sonderprogramm-Kaltwasser (P-20) wird gestartet. Dies können Sie mit der “-STOP”-Taste wieder zurückstellen.

Die vollständige Montage- und Bedienungsanleitung für das MS1002plus können Sie sich hier als PDF-Datei herunterladen.

MS1002plus für die Spülmaschine oder für die Waschmaschine?
Wo ist der Unterschied?