Montage und Anschluss

  1. Die Wasch- oder Spülmaschine wie gewohnt am Stromnetz anschließen.
    (Sollten Sie in der Nähe der Waschmaschine keine zweite Steckdose haben, empfehlen wir Ihnen unseren 3fach Steckeradapter.)
  2. Wasserzulaufschlauch der WM oder SP am Wasserhahn abschrauben.
    Entfernen Sie das kleine Sieb, auch bei Aquastop, da sonst u. U. das Ventil am Rückflussverhinderer nicht ganz öffnen kann und der Wasserzulauf beeinträchtigt wird.
  3. Magnetventile mit Rückflussverhinderer an Wasserhähne anbringen.
    Bei Spülmaschine: Magnetventile mit Rückflussverhinderer und Mischkammer (Y-Stück) an Wasserhähne anbringen (siehe Abb. unten).
    (Beim Magnetventil die vorgeschriebene Flussrichtung beachten.)
  4. Die Wasserzulaufschläuche so anschrauben, dass sie nach unten zeigen.
    Bei Spülmaschine: Die Magnetventile und die Mischkammer (Y-Stück) so montieren, dass die Schläuche nach unten zeigen. (Knickgefahr - kein Wassereinlauf möglich!).
  5. Die Mischkammer (Y-Stück) mit Temperaturfühler und Winkelschlauch an die Wasserschläuche schrauben.
  6. Löcherpositionen an der Wand waagerecht markieren.
    Der Abstand beträgt 83,3 mm oder beigefügte Bohrschablone benutzen.
  7. Mit 6 mm Steinbohrer Dübellöcher bohren und Dübel bündig einsetzen
    (Dübel sind für Mauerwerk, Putz, Beton geeignet). Bei Hohlwänden z. B. Gipskarton bitte Hohlwanddübel verwenden.
  8. Schrauben bis auf 3-4 mm Abstand zwischen Wand und Schraubenkopf-Innenseite eindrehen und Sparsteuerung einhängen.
  9. Elektrische Verbindung zu den Magnetventilen herstellen: Rote Stecker an Warmwassermagnetventil und schwarze Stecker an Kaltwassermagnetventil fest auf Anschlusszungen aufstecken.
  10. Saugnapf des Feuchtefühlers unten an der WM/SP fest drücken, so dass der Feuchtefühler am Fußboden aufliegt.
  11. Drehen Sie den Kaltwasserhahn langsam auf und überprüfen Sie, ob alle Verschraubungen dicht sind. Falls eine Verbindung nicht dicht sein sollte, bitte den Wasserhahn schließen. Undichte Verbindung nachziehen und den Wasserhahn wieder langsam öffnen.
  12. Den Hohlstecker (schwarz, am Gerätenetzteil) in die passende Kupplung (schwarz, Kabelanschlüsse an Sparsteuerung) einstecken.

 

Bitte beachten:
Die gelieferten Teile sind für 95°C geeignet. Jedoch darf die Wassereinlauftemperatur nach DIN wegen Verbrühungsgefahr eine Temperatur von 60°C nicht überschreiten.

 

Die vollständige Montage- und Bedienungsanleitung für das MS1002plus können Sie sich hier als PDF-Datei herunterladen.

Montagebilder

Klicken Sie auf die Bilder, um eine größere Ansicht zu wählen.